Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

LMU-Projekt beim GO-Bio-Wettbewerb ausgezeichnet

BMBF gewährt millionenschwere Anschubfinanzierung

München, 27.07.2007

Beim GO-Bio-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) war das Projekt „Chromobodies“ erfolgreich. Das Projekt unter der Leitung von Dr. Ulrich Rothbauer und Professor Heinrich Leonhardt vom Biozentrum der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München ist eines von insgesamt sieben Projekten, die das BMBF in der zweiten Förderunde des Wettbewerbs mit insgesamt 20 Millionen Euro Fördergeldern unterstützt. GO-Bio fördert Spitzenforscher in den Biowissenschaften, die eine wissenschaftliche Idee zu einem marktfähigen Produkt weiter entwickeln und ein Unternehmen gründen wollen.

Pressemitteilung

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse