Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forscher beobachten erstmals "molekulare Pirouetten"

München, 20.06.2007

Ultraschnelle Trennung von elektrischer Ladung innerhalb eines Moleküls während einer photochemischen Reaktion veranlasst bis zu zehntausend Nachbarmoleküle sich in molekularen Pirouetten neu zu orientieren. Jetzt haben Forscher zum ersten Mal eine solche durch Licht hervorgerufene Ausrichtung von Molekülen in einem organischen Kristall direkt beobachtet. Wissenschaftler der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München und des Max-Born-Instituts für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie in Berlin berichten darüber in der jüngsten Ausgabe der Zeitschrift Physical Review Letters.

Presseinformation

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse