Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Preis für VJ-Kollektiv des Medienlabors Video

München, 29.08.2007

Beim Shining-Festival für neue Medienkunst und elektronische Tanzmusik hat ein VJ-Kollektiv von Studierenden des Instituts für Kunstpädagogik der LMU den mit 500 Euro dotierten „Jack-Torrance-Preis für Neue Medienkunst“ erhalten. Die Gruppe erhielt die Auszeichnung für ihre Ausstellung „Erscheinung“ im Rahmen des Festivals in Felden am Chiemsee, bei dem sich vom 22. bis 24. Juni die internationale Medienkunst-Szene mit Video-, Dia und Lichtprojektionen präsentierte.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse