Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

HWP-Abschlusskolloquium "Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre"

München, 11.07.2007

Die Frauenbeauftragte der LMU veranstaltet am kommenden Freitag ein Abschlusskolloquium zum Hochschul- und Wissenschaftsprogramm (HWP) „Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre“. Das Kolloquium findet von 13 bis 17 Uhr im Universitätshauptgebäude, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München, Raum E 216 statt.

 

In der Veranstaltung stellen drei durch das HWP geförderte Stipendiatinnen ihre Projekte vor. Am Ende des Kolloquiums wird der Evaluationsbericht des HWP-Fachprogramms an Bayerischen Universitäten vorgestellt und diskutiert. Dieser wurde im Auftrag der Landeskonferenz der Frauenbeauftragten an Bayerischen Universitäten von Frau Birgit Schulte M. A. verfasst. Die Befragung ergab, dass von denjenigen Stipendiatinnen, die ihre Förderung zum Befragungszeitpunkt abgeschlossen haben, ein Drittel die Zulassung zur Habilitation und zehn Frauen eine Professur erlangt haben. Fast drei Viertel gaben an, dass das Stipendium die Fortsetzung ihrer wissenschaftlichen Karriere ermöglicht hat.

 

Programm

 

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Pressse