Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

"Campuskinder" länger geöffnet

München, 07.03.2007

Was tun, wenn der Kindergarten Ferien hat, die Tagesmutter krank oder der Opa im Urlaub ist? Für solche Fälle sind die „Campuskinder“ in der Amalienstraße da. Das Kooperationsprojekt von LMU und Studentenwerk München leistet Hilfe für Studierende und Mitarbeiter der LMU, die kurzfristig oder stundenweise eine Betreuung für ihre Kinder brauchen.  – ab dem Sommersemester auch mit längeren Öffnungszeiten. So können zum Beispiel studierende Mütter und Väter, die wegen der Kinderbetreuung beurlaubt sind, mit Hilfe der „Campuskinder“ auch während ihrer Beurlaubung einzelne Scheine erwerben.

Die „Campuskinder“ stehen für Kinder von Studierenden und LMU-Mitarbeitern offen. Es werden bis zu zwölf Kinder zwischen einem und sechs Jahren betreut. Die Eltern zahlen einen Kostenbeitrag von 4,50 Euro (Studierende) bzw. 5,50 Euro (LMU-Mitarbeiter) pro Stunde. Ab dem Sommersemester 2007 haben die „Campuskinder“ montags bis donnerstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet, freitags ist die Einrichtung wie bisher von 8 bis 17 Uhr geöffnet.

Anmeldung und weitere Informationen:
Campuskinder
Amalienstraße 83
80799 München
Tel.: 089 / 2180-2244

Presseinformation

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse