Ludwig-Maximilians-Universität München
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Planet nach LMU-Wissenschaftler benannt

München, 30.11.2006

Der kleine Planet „1992 ST 17“ hat einen neuen Namen: Ab jetzt kreist er als „Schmeidler“ um die Sonne. Mit der Namensgebung sollen die astronomischen Leistungen von Felix Schmeidler, früherer Professor an der Sternwarte der LMU, gewürdigt werden. Den Planeten haben Dr. Lutz D. Schmadel, Direktor am Astronomischen Rechen-Institut Heidelberg und sein Kollege Freimut Börngen, frührer Forscher an der Landessternwarte Tautenburg in Thüringen, 1992 entdeckt. Auf Vorschlag von Schmadel hat die Internationale Astronomische Union (IAU) Professor Schmeidler als Namensgeber bestätigt. Es ist üblich, dass die Entdecker einen Namensvorschlag machen, dieser aber von der IAU bestätigt werden muss.

Schmeidler ist derzeit Gast der Fakultät für Geschichts- und Kunstwissenschaften der LMU und hält regelmäßig Vorlesungen zur Geschichte der Astronomie.

Verantwortlich für den Inhalt: Kommunikation und Presse